Die Gänsweide ist offen für alle Kinder und ihre Familien, die in Mannheim und Umgebung leben oder arbeiten. Dabei gibt es vier Kindergartengruppen und zwei Kinderkrippengruppen. Angeboten wird sowohl Vormittags- als auch Ganztagesbetreuung. Das Betreuungsangebot richtet sich zudem an Kinder mit Behinderung oder anderer besonderer Bedürfnislage (Inklusion).

Der Waldorfkindergarten Gänsweide e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in freier Trägerschaft. Alle anfallenden Aufgaben, die zur Erhaltung der Einrichtung notwendig sind, bearbeiten und verantworten Vorstand, Kollegium und Eltern in unterschiedlichen Arbeitskreisen in Form einer Selbstverwaltung.

Der Waldorfkindergarten und die -kinderkrippe Gänsweide liegen in der Nähe des Naherholungsgebiets Waldpark an den Altrheinarmen von Mannheim-Neckarau. Das mit viel Holz und freundlichen Farben ausgestattete Gebäude ist von einem weitläufigen, lebendig gestalteten Garten umgeben. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Freie Waldorfschule Mannheim, die Odilienschule (Freie Schule für Kinder mit besonderem Förderbedarf in den Bereichen Lernen und Erziehungshilfe), die Hans Müller-Wiedemann Schule (freie heilpädagogische Ganztagsschule auf anthroposophischer Grundlage) und die FreiZeitSchule mit Hort.

Die Konzeption der Einrichtung basiert auf der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik.

Weiterlesen zur Pädagogik